Küchenleuchten: Sieben spezielle Kategorien von Küchenleuchten

Posted on

Küchenleuchten, auch Lampen genannt, sind in einer Vielzahl von Optionen, Farben, Formen und ästhetischen Abmessungen erhältlich. Kunden können aus einer Vielzahl von Optionen in Bezug auf die Lichtstärke wählen, die diese bietet.

Hier sind Beispiele für einige der gängigsten Arten von Beleuchtungskörpern:

Deckendekoration

Die Küche als Ganzes erhält dank der durchdachten Gestaltung genügend Licht von den Lampen an der Decke. Meistens hängt sie von der Decke und ist das auffälligste Beleuchtungselement, das in der Küche zu finden ist. Auf Wunsch kann diese Leuchteinheit auch über dem Küchentisch oder der Frühstücksecke aufgehängt werden. Es gibt flächenbündige Deckenleuchten, bei denen das Glas oder der Diffusor bündig mit der Decke abschließt, und halbbündige Deckenleuchten, bei denen die Wanne so aus der Decke herausragt, dass sie einige Zentimeter nach unten hängt, ohne direkte Lichtreflexion von der Decke. Beide Arten von Dachbeschlägen sind erhältlich (stellen Sie es sich wie eine umgekehrte Markise vor).

Leuchter

Es gibt viele andere Namen für Pendelleuchten, einschließlich Aufhängungen und Kettenaufhängungen. Kronleuchter werden wie andere Arten von Deckenleuchten an der Decke aufgehängt. Im Vergleich zu Standard-Deckenleuchten benötigen sie jedoch mehr Platz und sorgen für mehr Flair. Sie können Umgebungslicht erzeugen und haben mindestens zwei Arme, die das Licht nach unten oder oben lenken können. Sie werden oft in Verbindung mit einem formellen Ess- oder Esszimmertisch verwendet.

Halskette

Kronleuchter in der Küche gelten als dekorative Einbauten. In den meisten Fällen werden sie von der Decke abgehängt und bieten eine stimmungsvolle und fokussierte Beleuchtung für bestimmte Aktivitäten. Die meisten Küchendesigner stellen es gerne auf einen Tisch oder auf eine Insel, wo gegessen, geplaudert, gebacken und Mahlzeiten zubereitet werden. Ein gutes Beispiel für eine hängende Leuchte sind kleine Pendelleuchten, die oft zur Beleuchtung in Einbauküchenbereichen verwendet werden. Sie haben einen Durchmesser von etwa 12 Zoll oder weniger und eine Höhe von nicht mehr als 12 Zoll. Andere Beispiele sind Inselleuchten oder mehrflammige Pendelleuchten, die sich beide für größere Räume eignen, die mehr Licht benötigen.

Leuchte von More

Wandleuchten sind eine spezielle Art von Beleuchtungskörpern, die in Küchen verwendet werden und normalerweise an der Wand selbst installiert werden. Sie können die Form von Kuchen annehmen, die dazu bestimmt sind, einen Kronleuchter, eine Pendelleuchte oder eine Deckenleuchte zu ergänzen. Sie sind in der Lage, Arbeitsbeleuchtung, Akzentbeleuchtung oder Allgemeinbeleuchtung bereitzustellen. Wandleuchten werden oft in einer Vielzahl von Umgebungen verwendet, einschließlich auf jeder Seite eines Kunstwerks, als schöne Kulisse oder um einen Blickfang in einem Käfig zu schaffen. Andere bemerkenswerte Anwendungen umfassen

Beleuchtung auf der Strecke

Auch als Handlaufbeleuchtung bekannt, bietet diese Art der Küchenbeleuchtung viel Gestaltungsfreiheit. Der Weg kann kurz oder lang, gewunden oder gerade sein, je nach Wunsch des Designers. Besondere Beleuchtung, Arbeitsbeleuchtung oder allgemeine Beleuchtung in der Küche kann erreicht werden, indem Kronleuchter, Strahler oder andere Arten von Beleuchtungskörpern an Schienen an verschiedenen Orten, Richtungen und Höhen aufgehängt werden.

Innenbeleuchtung

Anstatt an der Decke aufzuhängen oder aufzuhängen, wird diese spezielle Art von Küchenbeleuchtung als „Leuchtkasten“ bezeichnet und an der Decke selbst befestigt.

Menschen, die eine dezente Beleuchtung in ihrer Küche einer dekorativen Beleuchtung vorziehen, sind ideale Kandidaten für diese Art von Küchenarmatur. Küchen können von Arbeitsbeleuchtung, Akzentbeleuchtung oder Allgemeinbeleuchtung profitieren, wenn eine Einbaubeleuchtung installiert ist.

Unter Schrankbeschläge

Diese Art der Beleuchtung für die Küche gibt es in Form von Kompaktschienensystemen, schmalen Bändern, Aufbauscheiben oder Discs, das sind kleine versteckte Scheiben. In den meisten Haushalten wird die Arbeitsbeleuchtung durch Unterschrankleuchten bereitgestellt, die unter Wandschränken installiert sind. Diese Lampen beleuchten Arbeitsflächen und Schreibtische, ohne einen Schatten auf die beleuchteten Flächen zu werfen. Außerdem können sie in Schränken mit Glas vor der Tür platziert werden.

Es ist wichtig, die eigene Küche zu bewerten, um die richtige Beleuchtungsart auszuwählen, die den gewünschten Effekt erzielt. Angesichts der Tatsache, dass typische Formen von Küchenleuchten bei den meisten Einzelhändlern erhältlich sind, ist dies alles, was benötigt wird.

Unsere Mission ist es, den Lesern das Wissen zu vermitteln, das sie benötigen, um eine fundierte Entscheidung über ein Heimwerkerprojekt zu treffen, unabhängig davon, ob es sich bei dem Projekt um eine Überholung oder die einfache Installation einer neuen Küchenlampe handelt.

Verschiedene Optionen für Küchenböden

Die Suche nach dem richtigen Küchenboden kann Ihr Leben nicht nur einfacher machen, sondern hat auch das Potenzial, die Stimmung eines ganzen Raums zu verändern. Bei der Auswahl des Bodenbelags, den Sie in Ihrer Küche verlegen möchten, sind die drei wichtigsten Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, seine Langlebigkeit, seine Verwendung und sein Stil. Schauen wir uns zunächst einige der beliebtesten Bodenbeläge in Küchen genauer an.

verstärkter Holzboden

Jede Küche kann durch die Verlegung von Hartholzböden, die dem Raum eine entspannte und einladende Atmosphäre verleihen, ein klassischeres Aussehen und Gefühl erreichen. Die Schönheit und das Prestige von Hartholzböden sind bekannt, und zusätzlich zu diesen Eigenschaften sind sie harte Oberflächen, die leicht zu pflegen sind. Eiche, die von Natur aus farblos ist und eine hohe Strapazierfähigkeit aufweist, ist eine der beliebtesten Arten von Parkett. Neben Eiche und Ahorn sind Esche, Kirsche und Nussbaum die am häufigsten verwendeten Holzarten für Fußböden.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Hartholzböden: Hartholz und Mehrschichtholz. Die einzelnen Holzstücke, aus denen der Parkettboden besteht, werden von Hand in die gewünschte Form gefräst. Es gibt drei Haupttypen von Massivholzböden: Streifenböden, die an Unterböden befestigt sind; Holzböden, die breitere Bretter haben; und Parkettböden, die in Form von Quadraten oder anderen geometrischen Formen geformt sind, um verschiedene Muster zu erzeugen.

Zur Herstellung von Parkettböden werden dünne Holzplatten in einem Kreuzmuster zusammenlaminiert, um ein langlebigeres Produkt zu schaffen. Anschließend erhalten sie eine zusätzliche Schutzschicht in Form eines Massivholzfurniers. In Bezug auf die Widerstandsfähigkeit gegenüber den Auswirkungen wechselnder Feuchtigkeit und Feuchtigkeit sind Parkettböden Parkettböden überlegen. Aus diesem Grund ist es eine ausgezeichnete Wahl für Böden, die unter der Erde liegen. Stab und Planke sind die beiden Hauptformen von Parkettböden.

Stellen Sie sicher, dass der Laminatboden, den Sie für Ihre Küche wählen, vor dem Kauf verlegt wurde. Aus verschiedenen Gründen ist fertiges Hartholz die beste Wahl. Erstens ist vorgefertigter Holzboden im Gegensatz zu seinem unfertigen Cousin weniger anfällig für Beschädigungen und pflegeleichter. Zweitens ist es langlebiger und wird in den meisten Fällen mit einer erweiterten Garantie des Herstellers geliefert. Last but not least sind vorgefertigte Parkettböden in einer Vielzahl von Beizfarben erhältlich und können leicht neu gestrichen werden, um den ästhetischen Anforderungen zukünftiger Heimwerkerbemühungen gerecht zu werden.

Laminatboden

Die Verwendung von Laminat in der Küche ist ein Bodenbelag, der nicht nur wirtschaftlich, sondern auch langlebig und leicht zu reinigen ist. Laminatböden können so gestaltet werden, dass sie wie Stein oder Holz aussehen, obwohl sie nicht als gleichwertig mit diesen Bodenbelägen angesehen werden. Es besteht aus mehreren Schichten und kann auf alles gelegt werden.

Aktuelle Wortoptionen

Die Lebensdauer von Laminatböden ist etwas ungewöhnlich. Über die Lebensdauer eines einzelnen Laminatbodens muss ein Teppichboden zwei- bis viermal ausgetauscht werden, Hartholz erfordert drei bis fünf Oberflächenbehandlungen und Vinylböden müssen dreimal ausgetauscht werden. Die meisten Laminatböden haben eine Herstellergarantie von mindestens 25 Jahren.

Aufgrund seiner Langlebigkeit ist Laminatboden eine ausgezeichnete Wahl für Wohnungen mit einer aktiven Küche und mehreren Familienmitgliedern. Außerdem ist es sehr einfach zu reinigen und zu pflegen und widerstandsfähig gegen Schäden durch Kratzer, Spritzer und Verkehr. Laminatböden verfärben sich im Laufe der Zeit nicht wie andere Bodenbeläge, wie z. B. Hartholz, das mit der Zeit zum Vergilben neigt. Sie können anderen Bodenbelägen wie Holz, Stein, Kies oder Beton nachempfunden werden und sind in verschiedenen Designs und Mustern erhältlich.

Vinyl-Boden

Vinylboden ist ein beliebter Küchenboden, weil er preiswert und optisch schön ist. Aufgrund seiner Langlebigkeit und Beständigkeit gegen Feuchtigkeitseinflüsse wird es häufig in stark frequentierten Bereichen des Hauses wie Küchen und Bädern verwendet. Ähnlich wie Laminatböden kann es wie viele verschiedene Arten von Bodenbelägen wie Stein, Marmor und sogar Holz hergestellt werden. Dies ist ein weiterer Grund für die weite Verbreitung. Vinylböden werden oft mit Markennamen wie Linoleum® oder Congoleum® bezeichnet, die die Namen von Produkten sind, die von zwei führenden Unternehmen hergestellt werden.

Kunststoff, genauer gesagt Polyvinylchlorid, abgekürzt als PVC, ist das Ausgangsmaterial für die Herstellung von Vinyl. Dann werden dem PVC weitere Verbindungen zugesetzt. Es kann eine Materialschicht oder mehrere Materialschichten im Inneren geben.

Bei seiner Herstellung wird es dem Prozess der Herstellung des Futters oder Rotofenils unterzogen. Bei Vinylnoppen werden Farbe und Muster in die Vinylschicht eingearbeitet, bei Rotovinyl werden Farbe und Muster jedoch nur auf eine Vinylschicht gedruckt. Für beide Produktionsstufen ist eine Auflage einer Schutzschicht erforderlich, um die Langlebigkeit des Produktes zu erhöhen.

Da Farben und Muster in alle Bodenmaterialien eingearbeitet sind, bietet Vinylboden eine außergewöhnliche Abriebfestigkeit. Diese Art von Vinylboden ist nur in Fliesenform erhältlich. Rotovinyl-Platten und -Fliesen können erworben werden. Die Art der während des Herstellungsprozesses aufgebrachten Schutzbeschichtung steht in direktem Zusammenhang mit der Verschleißfestigkeit des Produkts. Vinylböden benötigen relativ wenig Pflege und sind sehr langlebig. In den meisten Fällen genügt ein Staubsaugen oder Staubwischen.

Marmorboden

Marmorböden sind bekannt für ihre inhärente Eleganz sowie ihre unübertroffene Verschleißfestigkeit. Die Marmorbildung findet tief in der Erde statt, wo sie sich in metamorphes Gestein verwandelt. Da Marmor porös und leicht fleckig ist, ist er nicht die beste Wahl für Küchenböden, obwohl es ein Material ist, das viele Menschen wählen würden, wenn sie die Wahl hätten.

einen Fleck zu hinterlassen.

Marmorböden sind in einer Vielzahl von Designs zu finden, und da keine zwei Marmorplatten genau gleich sind, verleihen sie einem Raum immer ein einzigartiges Aussehen. Es ist in einer Vielzahl von Farben erhältlich, darunter reinweiß, dunkelgrün, braun, grau, blau und mehr. Sie erhalten Noten von A bis D, wobei A die höchste Qualität mit den wenigsten naturbedingten Mängeln und D die niedrigste Qualität mit den meisten Mängeln ist. Obwohl es sich um die teuerste Marmorart handelt, wird sie für die Verwendung in der Küche empfohlen, da sie am haltbarsten ist.

Bei der Auswahl von Marmor für Ihren Küchenboden gibt es mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Lackierte und polierte Oberflächen sind zwei Beispiele für die Arten von Oberflächen, die dazu beitragen können, Marmorböden Traktion zu verleihen, was ein wichtiger Gesichtspunkt ist, da Marmoroberflächen bei Nässe sehr rutschig werden können. Auch Marmorböden müssen regelmäßig gepflegt werden, damit sie sehr lange halten. Marmor ist aufgrund seiner porösen Beschaffenheit anfällig für Flecken durch übliche Haushaltsflüssigkeiten; Daher ist es sehr wichtig, ein Dichtmittel darauf aufzutragen, um es zu pflegen.

Für Fußböden werden Keramikfliesen verwendet.

In den Vereinigten Staaten gehören Keramikfliesenböden zu den am häufigsten verwendeten Optionen für Küchenböden. Es ist auch eines der ältesten und langlebigsten Arten von Bodenbelägen, die heute erhältlich sind. Keramikfliesen sind ein hervorragendes Material für Orte, an denen ein hohes Maß an Fußaktivität herrscht, sowie an Orten, die häufig Wasser und Schmutz ausgesetzt sind, wie Flure, Badezimmer und Küchen.

Bei der Auswahl von Keramikfliesen für Ihren Boden sind vier Hauptaspekte zu berücksichtigen: Größe, Form, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit. Keramikfliesen können nur ein Viertel Zoll im Quadrat oder 12 Zoll mal 12 Zoll im Quadrat oder größer sein. Die Begriffe Quadrat, Rechteck, Raute, Sechseck, Achteck, Dreieck und Kreis sind Beispiele für Formen. Sie können Keramikfliesen in jeder erdenklichen Form bekommen, je nachdem, wie viel Geld Sie bereit sind auszugeben.

Die Farboptionen sind praktisch unbegrenzt, von Schwarz und Weiß bis hin zu allem dazwischen, und wenn es um Oberflächen geht, entscheiden sich die meisten Kunden für Glasoberflächen. Polierte Fliesen sind anderen Beschichtungsarten in Bezug auf Wasserfestigkeit und Reinigungsfreundlichkeit überlegen. Wenn sie nass sind, neigen sie dazu, glänzender zu sein, aber Sie können die Fliesen einfach mit einer rutschfesten Beschichtung überziehen, was das Problem löst. Keramikfliesen sind aufgrund ihrer außergewöhnlichen Festigkeit und Haltbarkeit, niedrigen Kosten, geringen Wartungsanforderungen und breiten Verfügbarkeit eine attraktive Wahl für eine Vielzahl anderer Bodenbelagsmaterialien.

Fliesenboden

Steinfliesenböden sehen aus wie echter Stein und sind stark und langlebig. Es ist in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich, und keine zwei Teile sind genau gleich. Steinfliesen können klassisch und rustikal oder modern und raffiniert wirken. Steinfliesen sind eine Option für Fußböden, die etwas teuer sein können; Sie haben jedoch die Fähigkeit, ein Leben lang zu halten.

Steinfliesenböden sind oft wartungsarm und benötigen für die meisten Reinigungsanforderungen nur einen Mopp. Steine ​​sollten regelmäßig versiegelt werden, damit sie länger halten. Steinfliesen, die gegen Feuchtigkeit und Anlaufen beständig sind, sind eine gute Wahl für die Verwendung in der Küche, da dieser Raum möglicherweise unübersichtlich und schmutzig wird.

Granitfliesenböden sind eine der besten Alternativen zu Küchenböden, da sie dichter und langlebiger sind als andere Steinoptionen. Dies macht Granitfliesenböden zu einer der besten Entscheidungen für Küchenböden. Granit muss im Rahmen der routinemäßigen Wartung, die erforderlich ist, um ihn in gutem Zustand zu halten, versiegelt und dann regelmäßig wieder versiegelt werden.

Die Größe der Fläche, das Layout, die verwendeten Materialien und der Arbeitsaufwand wirken sich auf den Endpreis Ihres Küchenumbauprojekts aus.

Wenn Sie mit einem kompletten Redesign von vorne beginnen, anstatt nur ein paar Dinge zu ersetzen, wird Ihr Projekt wahrscheinlich höhere Gesamtkosten haben.

Mit einer Küchenrenovierung sind verschiedene potenzielle Kosten verbunden, die zwischen 5.000 und 150.000 US-Dollar liegen. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Küchenumbauprojekt innerhalb Ihres Budgets zu halten, indem Sie Produkte auswählen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Da der Kauf einer neuen Küche eine große finanzielle Verpflichtung darstellt, ist es wichtig, dass Sie Ihre Zeit damit verbringen, Entscheidungen über das Farbschema, die Oberflächenbehandlung und die Gerätekonfiguration des Raums zu treffen. Sie werden Ihrer Traumküche einen Schritt näher kommen, wenn Sie eine enge Zusammenarbeit mit professionellen Bauunternehmen pflegen, die Ihre Küche renovieren, und wenn Sie nicht zögern, um Hilfe oder neue Ideen zu bitten.

Heute erhältliche Küchenspülen

Die Spüle ist der wichtigste Ort in jeder Küche und auch einer der meistbesuchten Bereiche des Hauses. Es ist allgemein anerkannt, dass an einem bestimmten Tag die Arbeit des Morgens an der Küchenspüle beginnt und die Arbeit des Abends an der Küchenspüle endet. Daher ist es für Hausbesitzer sehr wichtig, die am besten geeignete Art von Küchenspüle zu wählen, die nicht nur das Gesamtbild ergänzt, sondern auch die Anordnung des Küchenbereichs ergänzt. Neben der Wahl eines Waschbeckens, das sehr langlebig ist, ist es für Hausbesitzer wichtig, ein Waschbecken zu wählen, das nur minimalen Aufwand zur Reinigung und Wartung erfordert. Der heutige Küchenspülenmarkt ist mit einer Vielzahl von Formen, Größen und Stilen gefüllt, die alle aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. Diese Becken sind auf Märkten auf der ganzen Welt zu finden. Bei so vielen verschiedenen Typen auf dem Markt wird es für Hausbesitzer nicht schwierig sein, eine Küchenspüle zu finden, die nicht nur ihren Bedürfnissen entspricht, sondern auch ihren bestehenden Küchenstil ergänzt.

Zwei Einbauformen sind der Aufputzeinbau, bei dem der Spülenrand über der Arbeitsplatte sichtbar ist, und der Untertischeinbau, bei dem die Spüle unter der Arbeitsplatte eingebaut wird und der Rand nicht sichtbar ist. Der modernere und zeitgemäßere Look, den eine Spüle heute haben könnte, passt perfekt zu aktuellen und moderneren Küchenlayouts. Es gibt eine Vielzahl von Stilen und Designs für Küchenspülen, von klassischen und komfortablen Designs über kommerzielle und professionelle Designs bis hin zu modernen Designs mit Designs der alten Welt. Steht die gewünschte Optik fest, fällt es Hausbesitzern leichter, sich für eine Spüle aus Materialien wie Edelstahl, Porzellan, Marmor, Granit, Kupfer oder Messing zu entscheiden, wenn sie ihre Auswahl eingegrenzt haben.

Edelstahlspülen sind bei weitem die häufigste und am weitesten verbreitete Art von Spülen, die in Haushalten und Restaurants auf der ganzen Welt zu finden sind. Sie verleihen der gesamten Küche ein edles Aussehen, das sich hervorragend für professionelle Umgebungen eignet, und sind ideale Accessoires für moderne modulare Küchendesigns. Ihre weite Verbreitung ist darauf zurückzuführen, dass sie sehr langlebig sind, keine Wartung benötigen und mit ein wenig Pflege sogar ein Leben lang halten können. Küchenspülen aus Granit sind eine andere Art von Spülen, die in Haushalten auf der ganzen Welt langsam aber sicher immer beliebter werden. Diese Spüle ist nicht nur hitzebeständig, sondern verfügt auch über eine kratz-, splitter- und schmutzabweisende Oberfläche. Damit ist es die langlebigste Aquarienform. Küchen aus Granit sind zwar teurer, aber sehr langlebig und halten den Belastungen des Alltags stand, was bedeutet, dass sie nur minimale Wartung und Pflege benötigen.

Eine Küchenspüle aus Kupfer oder Messing ist eine gute Wahl für alle, die ihrem Kochbereich ein antikes und elegantes Aussehen verleihen möchten. Wenn Sie das interessiert, lesen Sie weiter. Kupferspülen verleihen der Küche nicht nur ein moderneres und raffinierteres Aussehen, sondern verleihen auch dem Rest des Hauses den gleichen Reiz. Sie bestehen aus dickem, massivem, gealtertem Kupfer oder aus dunkelbraunen Kupferblechen, die beide handgegossene Formen haben, die von Handwerkern gehämmert wurden. Aufgrund der zusätzlichen Dicke, die auf die Kupferpfannen gegossen wird, halten sie problemlos ein Leben lang und tragen auch zur Geräuschdämmung bei. Sie sind sehr flecken- und beschädigungsbeständig und entwickeln mit der Zeit ein glatteres Aussehen. Küchenspülen aus Kupfer sind oft unter Schränken zu finden, haben eine hohe Anfangsinvestition und sind eine Luxusoption für Haushaltsküchen. Küchenspülen werden oft als Einzel- oder Doppelspülen gekauft. Darüber hinaus können sie in kreisförmigen, rechteckigen, quadratischen oder ovalen Konfigurationen gefunden werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.